Erzieher | Pädagogische Fachkräfte *
ab 01.01.2022 - 20 - 40 Stunden pro Woche - unbefristet

  • Stuttgart
  • unbefristet
  • Vollzeit, Teilzeit

Einleitung

Ist Ihnen Freude, Engagement und Wertschätzung bei der Arbeit mit Kindern genauso wichtig wie uns? Dann sollten wir uns kennenlernen! Seit fast 25 Jahren stehen unsere mehr als 850 pädagogischen Fachkräfte Kindern bei ihrer Entwicklung zu selbstständigen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen zur Seite – jetzt suchen wir Sie als Wegbegleiter in einem Umfeld, in dem Zukunft entsteht.

Ab 01.01.2022 übernimmt Impuls Soziales Management die Kita Sterntaler im Auftrag der Daimler AG. In sieben altersgemischten Gruppen betreut das Team dort bis zu 110 Kinder vom Krippenalter bis zum Schuleintritt. Ihre zukünftigen Kolleginnen und Kollegen freuen sich schon auf Sie.

Worauf können Sie sich freuen?

  • Freuen Sie sich auf 30 Tage Urlaub.
  • Erhalten Sie auf Wunsch weitere 10 Tage Sonderurlaub (für 0,5% des Jahresgehalts pro freien Tag).
  • Sie erhalten auf Wunsch eine Edenred-Mitarbeiterkarte (steuerbegünstigte Gutscheinkarte).
  • Über unseren Kooperationspartner JobRad leasen wir gerne ein Dienstfahrrad für Sie.
  • Bei uns nehmen Sie Supervision während der Arbeitszeit in Anspruch.
  • Freuen Sie sich auf regelmäßige Fort- und Weiterbildung z.B. zu "Wilde und besondere Kinder".
  • Sie haben die Möglichkeit, sich über eine Fach- oder Führungskarriere weiterzuentwickeln.
  • Sie erhalten verschiedene Vergünstigungen über unser Mitarbeitervorteilsportal.
  • Wir setzen auf eine offene Feedbackkultur – in beide Richtungen.
  • Sie verfügen über einen großen Gestaltungsspielraum und können sich in einer offenen Arbeitsatmosphäre wohlfühlen.
  • Wir bieten Ihnen eine kostenfreie psychosoziale Beratung von externen Psycholog:innen.

Was zeichnet Sie aus?

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als staatl. anerkannter Erzieher (m/w/d), staatl. anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d) oder mit gleichwertiger Anerkennung als pädagogische Fachkraft.
  • Sie begeistern sich für den Abenteueralltag unserer Kinder.
  • Ihr Werteverständnis ist geprägt von Toleranz und Weltoffenheit.
  • Die Fähigkeit, zuzuhören und zu verstehen, zeichnet Sie ebenso aus, wie die Offenheit für neue Ideen für Ihren Arbeitsalltag. 
  • Sie bringen die Bereitschaft mit, sich kontinuierlich weiterzubilden.
  • Auch außerhalb der Einrichtung bilden Sie Netzwerke.
  • Sie sind ein Teamplayer – Sie bringen sich ein und gemeinsame Arbeit bereitet Ihnen Freude.
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement zeichnen Sie aus.
  • Sie arbeiten nach den Normen der Einrichtung sowie des Trägers und vertreten deren Interessen.

Womit können Sie rechnen?

  • Sie erhalten Rückhalt durch Ihren Träger in Form von knapp 40 helfenden Paar Händen in der Geschäftsstelle.
  • Werden Sie Teil eines tollen Teams mit viel Freude an der Arbeit sowie einrichtungsübergreifendem Austausch.
  • Sie verfügen über einen großen Gestaltungsspielraum und können sich in einer offenen Arbeitsatmosphäre wohlfühlen.
  • Bei pflegebedürftigen Angehörigen haben wir Unterstützungsangebote für Sie.
  • Sie erhalten eine Bezahlung orientiert am öffentlichen Bereich, eine Edenred Mitarbeitercard sowie Zuschüsse zu vermögenswirksamen Leistungen, zur betrieblichen Altersvorsorge und zur Gesundheitsprävention.
  • Bei uns nehmen Sie Supervision während der Arbeitszeit in Anspruch.
  • Wir setzen auf eine offene Feedbackkultur – in beide Richtungen.
  • Wir bieten bedarfsorientierte Unterstützungsleistungen im Berufsalltag (z.B. moderierte Fallbesprechung).
  • Sie erhalten die Möglichkeit, im Ausland zu arbeiten.
  • Über unseren Kooperationspartner JobRad leasen wir ein Dienstfahrrad für Sie.

 

Wollen Sie Teil unseres Teams werden und Kinder beim Aufwachsen begleiten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung. Ihre Fragen beantwortet vorab gerne 

unser Einrichtungsleiter Herr Chris Göhring unter chris.goehring@de.issworld.com.

* Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht . Wir setzen auf Vielfalt, lehnen Diskrimierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.

20 - 40 Stunden pro Woche